Unsere Therapie

Wir haben die richtige Therapie für Sie!

In der Handtherapie übernehmen wir die postoperative Nachsorge und sichern so das chirurgische Ergebnis. Wir unterstützen Sie mit unserem umfassenden Behandlungsspektrum zuverlässig bei konservativen Therapien und chronischen Krankheitsverläufen.

Motorisch funktionelle Behandlung oder
sensomotorisch-perzeptive Behandlung

Manuelle Therapie

Elektro- & Ultraschalltherapie

Anfertigung von Schienen

Thermische Anwendungen

Aktivierende Funktionstherapie

Narben- management

Pneumatische Pulsationstherapie

Schmerz- behandlung

Spiegeltherapie 

Kinesiotape

Sensibilitätstraining/ Desensibilisierung

Gelenkschutz- & Hilfsmittelberatung

Vitality Flossing

Gua Sha Fa Ostasiatische Schmerztherapie

Weitere Therapien

Gua Sha Fa
K-Taping
Kraftaufbau
Nabenbehandlung
Ultraschallbehandlung
Feinmotoriktraining

Krankheitsbilder

In der Handtherapie behandeln wir Menschen jeden Alters bei Erkrankungen,
Verletzungen oder Operationen im Bereich des Armes und der Hand,
beispielsweise bei folgenden Krankheitsbildern:

Frakturen (Brüche) im Bereich des Armes
Luxationen (Gelenkausrenkung)
Ner­ven­kom­pres­si­ons­syn­dro­me (Karpaltunnel- oder Sulcus ulnaris Syndrom)
Phlegmonen (Infektionen)
Morbus Dupuytren
Komplexe Nervenverletzungen
Endoprothesen (Gelenkersatz)
Seh­nen­schei­den­ent­zün­dung, wie Tendovaginitis, Tennisellenbogen
CRPS (Morbus Sudeck)
Verletzungen der Beugesehnen Wir bauen Kleinert Schienen
Verletzungen der Strecksehnen: Wir bauen Reversed Kleinert Schienen
Arthrodesen (Gelenkversteifungen)
Arthrose/ Rhizarthrose
Rheumatoide Arthritis
Ringbandstenose
Amputationen

Welche Voraussetzungen zur Behandlung gibt es?

Nach der Diagnostik stellt Ihnen Ihr behandelnder Arzt eine Heilmittelverordnung für Ergotherapie aus. Lassen Sie uns Kontakt aufnehmen.

Sie stehen bei uns mit Ihren Anliegen und Wünschen in Mittelpunkt.

Anne Eichhorn
& Stephanie Oke